CRF450R für 2018 aktualisiert

Honda Motor Europe freut sich, Upgrades für 2018 für seine Flaggschiff CRF450R Moto-Crosser bekannt geben

 

5

 

2018YM CRF450R

Zum ersten Mal wird der CRF450R standardmäßig mit Elektrostarter ausgerüstet, eine unschätzbare Hilfe sowohl für Bequemlichkeit als auch für die Einsparung von kostbaren Rundenzeiten nach Mid-Race-Pannen. Der elektrische Starter wird von einer ultraleichten Lithium-Ionen-Batterie angetrieben, und das Entfernen des Kickstart-Hebels spart alles wichtige Gewicht. Die vorderen und hinteren Fahrwerkseinstellungen wurden für eine noch agilere Handhabung fein abgestimmt.

Diese Änderungen bauen auf der Rock-Solid-Basis der Version 2017 des CRF450R auf, die seit acht Jahren die erste "von vornherein" Neukonstruktion des CRF450R mit neuer Chassis-Geometrie, niedrigem Schwerpunkt und Race-ready 49mm Showa Stahl war Frühlings-Vordergabel; Unter dem Entwicklungsthema "Absolute Holeshot" fügte das HRC-abgeleitete Know-how 11% mehr Top-End-Power - und mehr Drehmoment im gesamten Drehzahlbereich - auf das völlig neue Modell 2017 ein.

Neu im Honda-Line-Up war die CRF450RX Renn-fertige Enduro-Maschine der CRF450RX mit enduro-spezifischer Aufhängung, PGM-FI und EMSB (Engine Mode Select Button) Mapping, 8,5 Liter Kraftstofftank, 18in Hinterrad, Elektrostarter und Seitenständer. Für 2017 spart ein Wechsel zu einer Lithium-Ionen-Batterie für den Elektrostarter 600 Gramm wertvolles Gewicht hoch auf der Maschine.

Sowohl der neue CRF450R als auch der CRF450RX werden im Sommer 2017 in ganz Europa vertreten sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok